Prophylaxe und Zahnfleischbehandlung

Gesunde, gepflegte und schöne weiße Zähne – das wünschen wir uns doch alle. Die wichtigsten Voraussetzungen hierfür sind eine sorgfältige, häusliche Mundhygiene – also regelmäßiges Zähneputzen – plus der regelmäßige Kontrollbesuch beim Zahnarzt inklusive einer professionellen Zahnreinigung.

Das Prophylaxe-Team der Zahnarztpraxis Stefanie Schäuffele unterstützt Sie dabei, Ihre Zähne schön und gesund zu erhalten. Die professionelle Zahnreinigung in unserer Zahnarztpraxis in Hohentengen führen unsere speziell ausgebildeten und geschulten Prophylaxe-Assistentinnen durch. Sie arbeiten dabei nach neuesten medizinischen Erkenntnissen. Zudem absolvieren sie regelmäßig Zusatzausbildungen (Fortbildungen) in den Bereichen Zahnreinigung und Prophylaxe.

Das Risiko von Karies und Parodontitis verringern

Selbst wenn Sie Ihre Zähne regelmäßig putzen, können darauf Beläge zurückbleiben. Zusätzlich kann der Genuss von Kaffee, Schwarztee oder Rotwein zu oberflächlichen Zahnverfärbungen führen. Bei einer professionellen Zahnreinigung werden diese Beläge und Verfärbungen entfernt und somit das Risiko von Kariesbildung, der Entstehung von Zahnfleischentzündungen oder gar einer Parodontitis erheblich verringert.

Warum ist die Prophylaxe so wichtig?

Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass durch eine erhöhte Anzahl an Bakterien im Mundraum das Risiko

für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, eines Schlaganfalls, einer Frühgeburt oder einer Diabetes steigt. Mit einer regelmäßig durchgeführten Prophylaxe, bei der nicht nur eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt wird, sondern auch eventuelle Risikofaktoren erhoben werden sowie die korrekte Zahnreinigung ausführlich erläutert und geübt wird, können Sie dem entgegenwirken.

Zudem kann die professionelle Zahnreinigung die Haltbarkeit Ihres Zahnersatzes oder Implantats erhöhen. Und auch in Punkto Schönheit hat eine regelmäßig durchgeführte Zahnreinigung so einiges zu bieten, denn sie entfernt Zahnverfärbungen gründlich. Danach fühlen sich Ihre Zähne nicht nur glatt an, sie erstrahlen auch wieder in ihrem natürlich schönen Weiß. Nach der Zahnreinigung durch unser erfahrenes Prophylaxe-Team genießen Sie noch lange ein wunderbares Frischegefühl im Mund.

So macht Mundhygiene Spaß!

Die Prophylaxe: Schritt für Schritt erklärt

Die Prophylaxe läuft in mehreren Etappen ab:

  1. Zunächst schaut sich eine unserer Prophylaxe-Assistentinnen den Zustand von Gebiss und Zähnen an. Es werden individuelle Befund zum Gesundheitszustand von Zahnhalteapparat und den Zähnen erhoben, um das individuelle Karies- und Entzündungsrisiko einzuschätzen. Die Taschentiefen zwischen Zahn und Zahnfleisch werden gemessen, um beginnenden Knochenabbau bereits im Anfangsstadium zu erkennen. Danach erklären wir Ihnen Ihren Befund und den Ablauf der weiteren Behandlung.

  2. In Etappe zwei färben wir Ihre Zähne an, um alle Beläge und Zahnverfärbungen zu erkennen. Bereiche, welche Sie mit Ihrer häuslichen Mundhygiene nicht optimal erreichen, können wir Ihnen auf diese Weise sichtbar machen. Zusätzlich erklären wir Ihnen die Handhabung der verschiedenen Hilfsmittel, die Sie dabei unterstützen, Ihre individuelle Zahnpflege zu verbessern.

  3. In einem nächsten Schritt entfernt unsere Prophylaxe-Assistentin die harten Beläge und den Zahnstein. Die Zahnoberflächen werden anschließend mit einer speziellen Paste glatt poliert, denn auf einer glatten Oberfläche können Verfärbungen und Beläge nicht so gut haften bleiben.

  4. Anschließend werden die Zahnzwischenräume, aber auch schwer zugänglichen Nischen, wie z.B. bei Zahnersatz, sorgfältig gereinigt.

  5. Zum Abschluss der professionellen Zahnreinigung werden die Zahnflächen mit einem Fluorid-Präparat behandelt, das den Zahnschmelz widerstandfähiger gegenüber Karies macht.

Bevor Sie die Praxis wieder verlassen, gibt Ihnen unsere Prophylaxe-Assistentin noch ein paar wichtige Tipps für Ihre häusliche Zahnpflege und Mundhygiene mit auf den Weg. Damit Ihnen Ihr schönes Lächeln so lange wie möglich erhalten bleibt.

Prophylaxe während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft ändert sich vieles. Die Prophylaxe wird in dieser Zeit ganz besonders wichtig. Bisweilen kommt es aufgrund der Hormonveränderungen in der Schwangerschaft zu Zahnfleischbluten und es besteht das Risiko einer Paradontitis. Vernachlässigen Sie deshalb die Prophylaxe auch während der Schwangerschaft nicht. Wir, das Team der Zahnarztpraxis Stephanie Schäuffele, beraten Sie gerne.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in unseren Praxisbroschüren:

Anwendung von Zahnseide

Anwendung von Fluoridgelen

Empfindliche Zahnhälse

Weiterführende Behandlungen:

Sollte bei Ihnen im Rahmen der Prophylaxe eine Parodontitis diagnostiziert werden, kann es sein, dass eine Weiterbehandlung erforderlich wird. Eine Parodontitis ist eine bakterielle Infektion des Zahnfleisches, die nicht nur Ihr Zahnfleisch, sondern auch den Kieferknochen schädigen kann. Unbehandelt kann sie dazu führen, dass sich Ihre Zähne lockern. Durch eine in unserer Zahnarztpraxis schonend durchgeführte Parodontitisbehandlung kann die Parodontitis zum Stillstand gebracht werden.

Weitere Informationen finden Sie bei der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV)